Städtische Wilhelm-Busch-Realschule München
Städtische Wilhelm-Busch-Realschule München
INFO Elternbeirat Städtische Wilhelm-Busch-Realschule München
INFO Elternbeirat Städtische Wilhelm-Busch-Realschule München

 

 

 

Städtische Wilhelm-Busch-Realschule München

Lust auf Lyrik

 

Begeisterung für Poesie bei Schulklassen? Wie das möglich ist, zeigt seit zehn Jahren das Modellprojekt „Lust auf Lyrik“: In einer von Lyrikern betreuten Werkstatt erkunden Schülerinnen und Schüler spielerisch die Faszinationen eigenen poetischen Schreibens und lassen Vorurteile gegenüber Gedichten gar nicht erst entstehen. Die Ergebnisse ihres lustvollen Umgang mit der Poesie stellen sie dann dem Publikum vor: Mit Aneignungen, Rezitationen, Collagen, Übersetzungen und freien eigenen Kompositionen, z. T. auch in Verbindung mit Bildern oder Musik.

„Lust auf Lyrik“ bewirkt bei den Schülern eine Sensibilisierung für Sprache und ihre sozialen wie individuell-expressiven Potentiale: Es fördert Selbstvertrauen, Experimentierfreude und Kreativität im Umgang mit Sprache. Es ermöglicht eine schöpferische Verarbeitung von Konflikten oder die Bewältigung existentieller Ängste, zum Beispiel vor Krieg, ökologischer Zerstörung oder Einsamkeit. Zugleich lernen alle Teilnehmer durch Gedichte und ihre Übersetzung, andere Sprachen und Kulturen wahrzunehmen und wertzuschätzen.

 

Quelle und Link:        Lust auf Lyrik

Neue Lyrik-Perlen aus Neuperlach III

Wilhelm-Busch-Realschule Neuperlach


Klasse 6a (2015-2016) 

Klassleitung: Daniela Liebhardt, Michael Thies 
Projektleitung: Birgit Müller-Wieland und Alex Burkhard
Abschlussabend: 28. Januar 2015; PEPPER Theater
 

Kostproben

Im Park

Ein ganz kleines Tier stand am ganz kleinen Raum.
Still und verklärt wie im Schaum.
Das war des Nachts elf Uhr zwei.
Und dann kam ich um drei
Morgens wieder vorbei,
Und da träumte noch immer das Tier.
Nun schlich ich mich näher - ich atmete kaum –
Gegen den Wind an den Raum,
Und gab dem Tier einen ganz kleinen Kuss.
Und da war es aus Zuckerguss.

Hieu Chu

******

Früher mein altes Zuhause hieß das kleine Dorf »Gran Villa«.
Es war schön dort.
Oft spielten Kinder vor unserem Fenster.
Immer wenn ich nach Hause kam, wartete mein Hund Pech schon auf mich.
Ich hörte manchmal Pechs Bellen.
Manchmal lag auf der Straße Müll rum.
Ich hörte immer Knallerei draußen, weil Leute immer Raketen feuerten.
Manchmal hörte ich merkwürdige Geräusche.

Elena Drews

******
 

Du und ich träumen Dinge.
In unserer Welt ist nix.
Nur ein Zauberwort.
Ein melodisches wohles Wort.

Elena Drews

******

Phantasiekarten

Die Katze kann vorhersehen
und zaubert einen Menschen aus der Kugel
und die Katze hypnotisiert ihn,
damit er Mäuse fängt

Tom liest ein Fantasiebuch,
aber dann wird alles lebendig.
Es kommt ein Ritter des Weges
und auf der nächsten Seite
kommt ein Dino
aus der letzten Seite.

Jeremy Dubberke

******

Mein Viertel

Wie riecht es? nach Bäumen
Wie hört es sich an? nach Bäumen
Wie sieht es aus? bäumig

Selinay Osman

******


Schnee und Geschenke warten auf den Morgen,
Weihnachtslieder schnarchen. Das nervt den goldenen Baum,
aber Spiegelbilder und Glanz lassen die Kugel gemütlich sein.

Younes Rafaa

******

Die Blondinen

In Hamburg lebten zwei Blondinen
Die wollten nach Sardinien
Bei Altona auf der Chaussee
Da taten ihnen die Füße weh
Und da verzichteten sie weise
Dann auf den letzten Teil der Reise.
So will man oft und kann doch nicht
Und leistet dann recht gern Verzicht.

Diane Weinhardt, Emine Karagöz, Ivana Ivana Pušić

******

Weihnachtskugel von Wachs lackiert,
enttäuscht, allein, nie
ein Leben, nie ein Heim.

Kostas Lamprou

****

Fotos © Gerald Fiebig

Quelle und Link:            Lust auf Lyrik

 

 

Städtische

Wilhelm-Busch-Realschule

 

Wilhelm-Busch-Realschule      

Telefon:  089 627 13 30

Allgemeines

aus der Schule - für die Schule

Hier finden Sie uns!

ab August 2018 als Privatperson nur zur INFO für alle Interessierten der Wilhelm-Busch-Realschule.

Kontakt ab August 2018                                            Detlev Mwero Mwachiti

Tel.:       089 23795551

Fax.:      089 23795554

mobil:    0157 50136008

 

Rufen Sie einfach an

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Start dieser Website:

02. Januar 2017

www.wbr-elternbeirat.de

letzte Aktualisierung:

Mittwoch, 13.02.2019  16:00 Uhr

Wir freuen uns auf Sie.

Sie sind nun der

 Besucher unserer Website.

 

Vielen Dank!

______________________________

" Wer lacht,

hat noch Reserven. "

FACEBOOK

WBR-Elternbeirat

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Powered & Copyright © 2017 by WBR-Elternbeirat, Detlev Mwero Mwachiti.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt